Sanierung von Terrazzo

Bei alten und beschädigten Terrazzoböden können zwei verschiedene Sanierungsverfahren angewendet werden:

  • Kristallisationsverfahren:
    Die Kristallisation ist im Vergleich zur Politur die kostengünstigere Variante, da hier der Boden in nur einem Schleifdurchgang grob angeschliffen und anschließend ein säurehaltiges Mittel aufgetragen wird. Die Nachteile der Kristallisation bestehen in der Unechtheit und geringen Haltbarkeit des Glanzes. Zusätzlich werden durch das Wegfallen weiterer Schleifdurchgänge nicht alle Unebenheiten beseitigt, so dass der Boden nicht so ebenmäßig und plan ist, wie bei der Politurmethode.
  • Traditionelles Politurverfahren:
    Die Politurmethode ist im Gegensatz zur Kristallisation zeit- und kostenaufwendiger. Dieser Aufwand spiegelt sich aber sowohl in der hohen Qualität und Robustheit als auch in dem Farb – und Glanzbild des Fußbodens wider.
  • Schleifen alter Böden:
    Historische Terrazzoböden, die stumpf und zerkratzt sind lassen wir durch Schleifen, Polieren und Imprägnieren wieder in neuem Glanz erstrahlen.
  • Ausbessern beschädigter Stellen:
    Risse und sogar komplett fehlende Teile können wieder gänzlich rekonstruiert werden. Dabei achten wir besonders darauf, die ursprüngliche Farbe der Bindung und des Granulats herzustellen.
  • Bodenreinigung:
    Sämtliche Terrazzo- und Natursteinböden werden von uns mit speziell geeigneten Reinigungsmitteln behandelt.

Adresse

La Brindisina
Ettore Fanigliulo
Parkstr. 1a
27721 Ritterhude

Beratung

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Angeboten haben, beraten wir Sie gerne auch vor Ort.